Kontaktlos Zugang zu Räumen gewähren


Im Rahmen des Betatests ist klar geworden, dass es Bedarf gibt Kunden Zugang zu Räumen gewährleisten ohne dass jemand vor Ort den Schlüssel ausgeben muss. Gerade in Zeiten von Homeoffice steigt für dieses Nutzungsszenario der Bedarf. Wie realisiert man das am besten? Inspiriert von Airbnb erinnerte ich mich an Schlüsseltresore, die vor der Wohnungseingangstür hängen. Im Vorfeld wird ein Code zugeschickt und der Kunde konnte damit dann die Tür jederzeit selbstständig öffnen. Auf der Suche nach Schlüsseltresoren findet man jedoch viele, die nur mit einem Code funktionieren. Das ist natürlich nicht optimal, wenn man nicht zwischen jeder Raumbuchung vor Ort den Code ändern möchte. Bequemer wäre natürlich den Code online zu verändern. Das bieten die Schlüsseltresore von https://www.masunt.com/ an. Im Zusammenspiel mit simren ergibt sich dadurch die Möglichkeit Raumbuchungen sehr leicht zu verwalten, ohne dass jemand zwischenzeitlich vor Ort ist. Natürlich dürfen Kunden den Raum nicht verwüsten ... Das ganze läuft so ab, dass der Kunde den Raum zur gewünschten Zeit bucht und bei der Buchungsbestätigung dann vom Verleiher einen Schlüsselcode zugeschickt bekommt. Schon kann der Kunde den Raum betretenen. Für den nächsten Kunden gibt es dann einen anderen Schlüsselcode.


Raumbuchung, Corona, Schlüsseltresor Zurück
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren